fit4.jpg

kreislaufHerz-Kreislauf-Training bzw. präventives Ausdauertraining stellt die wichtigste Komponente in der Vorbeugung von Bewegungsmangelkrankheiten dar.

 

 

 

Ausdauer ist die unerlässliche Voraussetzung für die meisten Sportarten und notwendig, um vor allem in Ausdauersportarten wie Schwimmen oder Radfahren die optimale Belastungsintensität aufrechtzuerhalten.

 

Das bedeutet, immer genauso viel Kraft und Sauerstoff für die Bewegung zu haben, um die optimale Technik fahren oder schwimmen zu können. Grundsätzlich unterscheiden wir dabei zwischen

 

  • aerobes Training
  • anerobes Training

 

 

Man braucht Ausdauer allerdings auch, um besonders vielfältige Belastungen besser verarbeiten zu können oder in bewegungstechnisch anspruchsvollen Sportarten, wie zum Beispiel beim Turnen die Bewegungsabläufe zu stabilisieren.